Kostenlose Rufnummer:
0800-666001
Autohuur Sarajevo Car rental Sarajevo Mietwagen Sarajevo Autohuur Sarajevo Biluthyrning Sarajevo Location de voitures Sarajevo Alquiler de coches Sarajevo Autonoleggio Sarajevo Billeje Sarajevo Bilutleie Sarajevo Autovuokraamo Sarajevo Aluguer de carros Sarajevo Wypożyczalnia samochodów Sarajewo Autovermietung Sarajevo Mietauto Sarajevo
Mietauto Sarajevo

Mietauto Sarajevo

Startseite > Mietauto Bosnien und Herzegowina

EasyTerra Mietauto Sarajevo ist ein unabhängiges Unternehmen, das Leihwagen in Sarajevo anbietet. In unserem System werden die Preise bekannter Mietwagen-Unternehmen miteinander verglichen. So wird gewährleistet, dass Kunden überall günstige Leihwagen mieten können.

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

Soll die Rückgabe in einem anderen Ort erfolgen?

Wo möchten Sie das Mietauto zurückgeben?

Abholungsdatum
um
Rückgabedatum
um
Suchen
Große Anbieter. Jetzt vergleichen & sparen!

Standorte in Sarajevo

EasyTerra Mietauto Sarajevo bietet einen Preisvergleich der folgenden Leihwagen-Unternehmen-Standorte:

Sollten Sie ein Mietauto in Bosnien und Herzegowina suchen, aber in einer anderen Stadt als Sarajevo, so besuchen Sie bitte unsere Mietauto Bosnien und Herzegowina Webseite, wo Sie Leihwagen in Bosnien und Herzegowina reservieren können.

Lokale Informationen für Sarajevo

Leihwagen Sarajevo
Leihwagen Sarajevo

Einführung

Sarajevo ist die Hauptstadt von Bosnien Herzegovina und historisch gesehen eine der interessantesten europäischen Städte. Sie ist ein Ort der Begegnung der Kulturen, an dem östliche Orthodoxe, Katholiken, Moslems und Juden seit Jahrhunderten Seite an Seite gelebt haben. Die Stadt hat sich größtenteils von den Kriegen, die den Zerfall Jugoslawiens zur Folge hatten, erholt und Bosnier, Kroaten und Serben leben zusammen in angemessener Harmonie.

Bevölkerung

Die Stadt hat über 300.000 Einwohner.

Lage

Sarajevo ist zentral im Dreieck von Bosnien und Herzegovina gelegen. Die Stadt ist in ein Tal auf einer Höhe von fünfhundert Metern gebaut und von Bergen umgeben, mit dem höchsten Gipfel Treskavica (2088 m). Der Fluss Miljacka verläuft geradewegs durch die Innenstadt von Ost nach West.

Wirtschaft

Während der kommunistischen Zeit gab es eine Menge Schwerindustrie in Sarajevo, aber nur wenige dieser Unternehmen schafften es zu überleben. Heutzutage produziert die Industrie hauptsächlich Tabakprodukte, Möbel, Autoteile und Kommunikationsausrüstung. Sowohl die nationale Regierung als auch die regionale Regierung schaffen Arbeitsplätze.

Der Tourismus ist von bedeutender Wichtigkeit für die Stadt. In den Sommermonaten kommen viele Besucher um die Historie der Stadt aufzunehmen, in den Wintermonaten sind die Skipisten in der Nachbarschaft sehr beliebt.

Flughäfen

Der Flughafen von Sarajevo befindet sich sechs Kilometer südwestlich des Stadtzentrums, in der Vorstadt Butmir. Der Flughafen Sarajevo ist leicht mit dem Mietauto zu erreichen. Die Route zum Flughafen ist auf der Hauptstraße quer durch die ganze Stadt ausgeschildert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sarajevo besitzt ein gutes, öffentliches Verkehrssystem. Eine Straßenbahn verläuft rund um die Innenstadt und es gibt auch (Trolley-) busse in die Vorstädte.

Verkehr und Parken

Sarajevo hat ein klares Straßenbild, aber die Beschilderung ist mangelhaft. Wenn Sie die Stadt in einem Mietauto erkunden möchten, ist es am Besten, wenn Sie einen guten Stadtplan kaufen. In der Innenstadt müssen Sie für das Parken auf der Straße bezahlen. Es gibt verschiedene Parkflächen und Garagen, wo Sie ihr Auto abstellen können.

Hotels

Sarajevo besitzt ein angemessenes Angebot an Hostels, Gästehäusern und Hotels. Das Angebot an Privatzimmern ist riesig, aber es kann schwer sein sie zu finden. In der Altstadt gibt es verschiedene Büros, die Ihnen helfen können. Sarajevo wird von einer steigenden Anzahl von Touristen besucht. Deshalb empfehlen wir Ihnen Ihre Unterkunft weit im Voraus zu buchen, besonders wenn Sie Sarajevo in den Sommermonaten besuchen möchten.

Externe Quellen

Für mehr Informationen über Sarajevo empfehlen wir Google und die folgenden Quellen: