Kostenlose Rufnummer:
☎ +49 89 244473 702 (International)
Autohuur Jerez de la Frontera Car rental Jerez de la Frontera Mietwagen Jerez de la Frontera Autohuur Jerez de la Frontera Biluthyrning Jerez de la Frontera Location de voitures Jerez de la Frontera Alquiler de coches Jerez de la Frontera Autonoleggio Jerez de la Frontera Billeje Jerez de la Frontera Bilutleie Jerez de la Frontera Autovuokraamo Jerez de la Frontera Aluguer de carros Jerez de la Frontera Wypożyczalnia samochodów Jerez de la Frontera Autovermietung Jerez de la Frontera Mietauto Jerez de la Frontera
Mietauto Jerez de la Frontera

Mietauto Jerez de la Frontera

Startseite > Mietauto Spanien

EasyTerra Mietauto Jerez de la Frontera ist ein unabhängiges Unternehmen, das Leihwagen in Jerez de la Frontera anbietet. In unserem System werden die Preise bekannter Mietwagen-Unternehmen miteinander verglichen. So wird gewährleistet, dass Kunden überall günstige Leihwagen mieten können.

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

Soll die Rückgabe in einem anderen Ort erfolgen?

Wo möchten Sie das Mietauto zurückgeben?

Abholungsdatum
um
Rückgabedatum
um
Suchen
Große Anbieter. Jetzt vergleichen & sparen!

Standorte in Jerez de la Frontera

EasyTerra Mietauto Jerez de la Frontera bietet einen Preisvergleich der folgenden Leihwagen-Unternehmen-Standorte:

Sollten Sie ein Mietauto in Spanien suchen, aber in einer anderen Stadt als Jerez de la Frontera, so besuchen Sie bitte unsere Mietauto Spanien Webseite, wo Sie Leihwagen in Spanien reservieren können.

Lokale Informationen für Jerez de la Frontera

Leihwagen Jerez de la Frontera
Leihwagen Jerez de la Frontera

Einführung

Jerez de la Frontera (früher auch Xerez genannt) ist weltbekannt als die Heimat des Sherrys. Das Getränk darf nur hier hergestellt werden. Frontera bedeutet ‘Grenze’ und die Ergänzung zum Stadtnamen stammt aus der Zeit, als Jerez genau an der Grenze lag zwischen dem maurischen (arabischen) Teil Spaniens und dem christlichen Teil. Jerez ist übrigens auch der Mittelpunkt des traditionellen Flamencos.

Bevölkerung

Die Stadt hat fast 200.000 Einwohner. Mehrere Bevölkerungsgruppen haben hier ihre Spuren hinterlassen: die Phönizier, die Römer, die Mauren, die Juden und die Christen.

Lage

Die Stadt liegt im Süden Spaniens, im westlichen Teil der autonomen Region Andalusien. Die Stadt liegt an der Deltamündung des Guadalquivirs, der nordwestlich der Stadt in den Atlantischen Ozean einmündet. Der nächstgelegene Hafen ist Cádiz, südwestlich von Jerez.

Wirtschaft

Die Wirtschaft von Jerez basiert auf den Weinanbau. In der Region sind es natürlich die Trauben, die für die Herstellung von Sherry und Branntwein wichtig sind. Auch sind Handel und Tourismus große Einnahmequellen. Die Stadt Jerez hofft, dass sich künftig saubere und hochwertige Technologien in der Stadt ansiedeln werden und hat deshalb einen Forschungs- und Technologiepark anlegen lassen um der modernen Technologie einen Anreiz zu bieten.

Flughäfen

Der internationale FlughafenAeropuerto de Jerez befindet sich 10 Kilometer nördlich der Stadt. Seit die Budgetfluggesellschaften den Lufthafen anfliegen, ist die Zahl der Passagiere bis jährlich über eine Million gestiegen. Auch für die Städte Cádiz und Sevilla liegt der Flughafen recht günstig und sogar für die Costa del Sol, die mit dem Mietwagen in anderthalb Stunden zu erreichen ist. Es gibt auch einige Inlandflüge nach/von Jerez Airport, unter anderem nach Madrid, den Kanaren und Mallorca.
Der Flughafen ist über die A4 gut zu erreichen(Ausfahrt Jerez Nord). Es gibt eine Busverbindung zwischen dem Lufthafen und Jerez und es fahren auch Busse nach Cádiz und dem Badeort El Puerto de Santa Maria.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ganz in der Nähe des Zentrums befindet sich der kombinierte Eisenbahn- und Busbahnhof an der Plaza de la Estación (Bahnhofsplatz). Hier fahren nicht nur die städtischen Omnibusse ab, sondern auch die Bahnen und Busse, die zu den Stränden an der Bucht von Cádiz fahren. Beliebte Strände sind El Puerto de Santa Maria und Chipiona. Der Strand von La Puntilla wird in den Sommermonaten vor allem von den Einwohnern von Jerez besucht.

Züge fahren unter anderem nach Sevilla und Granada und von dort aus weiter zu den anderen Städten Spaniens.

Verkehrs- und Parksituation

Das Zentrum von Jerez kann man leichter zu Fuß erkunden, als mit dem Auto. Rund um das Zentrum gibt es mehrere Tiefgaragen. Außerhalb des Zentrums ist das Autofahren nicht schwierig, aber einiges sollte beachtet werden. Zum Beispiel ist die Beschilderung nicht immer aktuell. Wenn neue Straßen angelegt werden, wird manchmal vergessen, die alte Straßenbeschilderung der neuen Situation anzupassen. Spanier sind nicht unbedingt geduldige Autofahrer. Außerdem bedeutet das Anblinken in Spanien nicht “ich lasse Ihnen den Vortritt”, sondern “Achtung, hier komme ich”.

Die wichtigsten Städte in Andalusien sind verbunden durch gute Schnellstraßen. Hier muss man eine Mautgebühr zahlen, wie an der Straße von Jerez nach Sevilla, wo Sie eine Mautgebühr von € 4,00 zahlen müssen.

Die Bußgelder für Ordnungswidrigkeiten und Überziehung der Parkzeiten sind hoch in Spanien. Als Ausländer müssen Sie außerdem zur Stelle zahlen.

Hotels

Jerez ist ein beliebter Touristenort, sowohl für Spanier als Ausländer. Es gibt ein großes Angebot (über 4000 Betten) an guten Hotels in allen Preisklassen, worunter auch einige Fünfsternehotels. Wie üblich, befinden sich die schönsten und restaurierten Hotels unmittelbar im Stadtzentrum. Dort findet man allerdings auch die meisten preiswerten Unterkünfte.

Externe Quellen

Um mehr Informationen über Jerez de la Frontera zu erhalten, bieten wir Ihnen, außer Suchen mit Google, die nachfolgenden Informationsquellen an: