Kostenlose Rufnummer:
☎ +49 89 244473 702 (International)
Autohuur Tenerife Car rental Tenerife Mietwagen Teneriffa Autohuur Tenerife Biluthyrning Teneriffa Location de voitures Ténérife Alquiler de coches Tenerife Autonoleggio Tenerife Billeje Tenerife Bilutleie Tenerife Autovuokraamo Teneriffa Aluguer de carros Tenerife Wypożyczalnia samochodów Teneryfa Autovermietung Teneriffa Mietauto Teneriffa
Mietauto Teneriffa

Mietauto Teneriffa

Startseite > Spanien

EasyTerra Mietauto Teneriffa ist ein unabhängiges Unternehmen, das Leihwagen in Teneriffa anbietet. In unserem System werden die Preise bekannter Mietwagen-Unternehmen miteinander verglichen. So wird gewährleistet, dass Kunden überall günstige Leihwagen mieten können.

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

Soll die Rückgabe in einem anderen Ort erfolgen?

Wo möchten Sie das Mietauto zurückgeben?

Abholungsdatum
um
Rückgabedatum
um
Suchen
Große Anbieter. Jetzt vergleichen & sparen!

Alle Städte in Teneriffa

EasyTerra Mietauto Teneriffa bietet einen Preisvergleich für Leihwagen-Unternehmen in diesen Städten:

Lokale Informationen für Teneriffa

Leihwagen Teneriffa
Leihwagen Teneriffa

Einführung

Teneriffa ist die größte Insel der Kanarischen Inseln und ein beliebtes Urlaubsziel für Europäer. Die Inseln gehören zu Spanien und auch die Spanier selbst verbringen hier gerne einige Tage in den Osterferien. Auf Teneriffa befindet sich die höchste ErhebungSpaniens, der Vulkan Pico de Teide, der 3718 m hoch ist.

Bevölkerung

Die Zahl der Einwohner wächst stetig. In 2004 wohnten gut 900.000 Menschen auf der Insel und man erwartet, dass in 2007 die Million überschritten sein wird.

Lage

Die Kanarischen Inseln liegen vor der Westküste Marokkos, im Atlantischen Ozean. Östlich von Teneriffa liegt die Insel Gran Canaria mit der Hauptstadt der Kanarischen Inseln, Las Palmas. Westlich von Teneriffa liegt die Insel La Palma.

Wirtschaft

Die wichtigste Einnahmequelle für Teneriffa ist der Tourismus. Jährlich besuchen 4,5 Millionen Menschen die Insel. Vor allem der Süden ist beliebt mit seinen Stränden: Playa de las Americas und Los Cristianos. Im Norden liegt das Touristenzentrum Puerto de La Cruz, etwa 35 Kilometer von der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife entfernt. Der Hafen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, wo der Handel (Im- und Export) floriert. Die Industrie spielt keine wesentliche Rolle, mit Ausnahme einer großen Ölraffinerie, die in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife angesiedelt ist.

Flughäfen

Teneriffa hat zwei internationale Flüghäfen: Reina Sofia Airport im Süden und Los Rodeos Airport im Norden. Reina Sofia ist der größte und meistbesuchte Flughafen, wo viele Urlaubsflüge an- und abfliegen. Von Los Rodeos fliegt man hauptsächlich aufs spanische Festland oder auf andere Kanarische Inseln. Es gibt ebenfalls einige internationale Flüge.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die grünen Busse der Gesellschaft „Transportes Interurbanos de Tenerife S.A.“ (TITSA) sieht man auf der Insel überall. Es sind moderne klimatisierte Busse und der Fahrpreis ist niedrig. Die Fahrt kann wegen der vielen Haltestellen jedoch etwas dauern. Es gibt eine schnelle Busverbindung zwischen Playa de las Americas im Süden der Insel und der Hauptstadt Santa Cruz im Norden.

Verkehrs- und Parksituation

Teneriffas Straßen sind in gutem Zustand, aber in den Bergen ziemlich schmal, steil und mit vielen Nadelkurven. Es gibt eine Küstenstraße, die aus den beiden Schnellstraßen: Autopista del sur und Autopista del norte besteht, die die Insel umrunden. Nur im westlichen Gebirge ist die Straße weniger breit. Es existieren Pläne, auch dieses Teilstück zu einer Schnellstraße auszubauen, aber dagegen protestieren die Naturschützer. Die Auffahrten der Schnellstraßen sind zum Einfädeln etwas kurz.

Sicherheitsgurte müssen im Auto vorschriftsmäßig getragen werden, auch auf den Rücksitzen. An manchen Kreuzungen darf man, wenn die Ampel rot zeigt, nach rechts abbiegen. Ein blinkender Pfeil weist darauf hin. Achten Sie dabei gut auf überquerende Fußgänger!

Parken kann ein Problem sein auf Teneriffa. In der Hauptstadt und den großen Touristenzentren ist Doppelparken durchaus üblich. Wenn Sie deshalb nicht wegfahren können, nur keine Aufregung: kurz hupen und der Doppelparker kommt herbei, um sein Auto wegzustellen. Entlang einem Bürgersteig mit gelbem, durchgezogenem Rand, darf nicht geparkt werden, obwohl die ansässigen Bewohner dies nicht so eng sehen.
Fürs längere Parken empfiehlt sich eher eines der vielen Parkhäuser. Hier steht Ihr Auto nicht nur sicher, sondern auch im Schatten.

Hotels

Weil Teneriffa ein beliebtes Urlaubsziel ist, gibt es hier zahlreiche Hotels. Manchmal ist es schwer, das Hotel seiner Wahl im Voraus zu buchen, weil es schon ausgebucht ist. Das ganze Jahr hindurch zieht es Urlauber und Besucher auf die Insel. Es ist deshalb ratsam, ein Hotelzimmer im Voraus zu reservieren.

Externe Quellen

Um mehr Informationen über Teneriffa zu erhalten, bieten wir Ihnen, außer Suchen mit Google, die nachfolgenden Informationsquellen an: