Kostenlose Rufnummer:
0800-666001
Autohuur Melbourne Car rental Melbourne Mietwagen Melbourne Autohuur Melbourne Biluthyrning Melbourne Location de voitures Melbourne Alquiler de coches Melbourne Autonoleggio Melbourne Billeje Melbourne Bilutleie Melbourne Autovuokraamo Melbourne Aluguer de carros Melbourne Wypożyczalnia samochodów Melbourne Autovermietung Melbourne Mietauto Melbourne
Mietauto Melbourne

Mietauto Melbourne

Startseite > Mietauto Australien

EasyTerra Mietauto Melbourne ist ein unabhängiges Unternehmen, das Leihwagen in Melbourne anbietet. In unserem System werden die Preise bekannter Mietwagen-Unternehmen miteinander verglichen. So wird gewährleistet, dass Kunden überall günstige Leihwagen mieten können.

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

Soll die Rückgabe in einem anderen Ort erfolgen?

Wo möchten Sie das Mietauto zurückgeben?

Abholungsdatum
um
Rückgabedatum
um
Suchen
Große Anbieter. Jetzt vergleichen & sparen!

Standorte in Melbourne

EasyTerra Mietauto Melbourne bietet einen Preisvergleich der folgenden Leihwagen-Unternehmen-Standorte:

Sollten Sie ein Mietauto in Australien suchen, aber in einer anderen Stadt als Melbourne, so besuchen Sie bitte unsere Mietauto Australien Webseite, wo Sie Leihwagen in Australien reservieren können.

Lokale Informationen für Melbourne

Leihwagen Melbourne
Leihwagen Melbourne

Einführung

Melbourne ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria. Die Stadt wirkt angenehm und die Stadt wurde großzügig angelegt. Eine niedrige Bebauung, ausgenommen im zentralen Geschäftsviertel, ausgedehnte Parkanlagen und Wasserspiele verschönern das Bild. Nach den Londoner Kew Gardens, die an erster Stelle kommen, findet man hier den zweitgrößten botanischen Gärten der Welt. Im Zentrum stehen moderne Wolkenkratzer, aber es gibt auch noch Stadtteile aus dem 19. Jahrhundert, die für einen schönen Kontrast sorgen. Melbourne brüstet sich, die kulturelle Hauptstadt Australiens zu sein, obwohl die Einwohner von Sydney selbstverständlich anders darüber denken. Es herrscht eine große Rivalität zwischen den Einwohnern der beiden Städte. (Das ist der Grund, weshalb die Hauptstadt AustraliensCanberra – auf halbem Wege zwischen beiden Städten angelegt wurde.

Bevölkerung

Die Stadt hat 3,7 Millionen Einwohner. Wie in vielen anderen Städten Australiens sind die meisten Bewohner Nachfahren der Briten und Iren, aber es haben sich hier auch zahlreiche Einwanderer aus allen Teilen der Welt angesiedelt. Die Australier haben den Ruf, absolut vernarrt in allen Sportarten zu sein. Dies gilt ganz besonders für die Bewohner von Melbourne. In dieser Stadt stand die Wiege des Australian Rules Footballs, eine Art von Rugby, aber mit anderen Spielregeln. Auch gibt es hier zahlreiche Sportanlagen.

Lage

Die Stadt liegt im Südosten Australiens, ungefähr 800 Kilometer südwestlich von Sydney. Der Ursprung der Stadt liegt direkt am Fluss Yarra, der in den Port Phillip Bay einmündet. Melbourne ist die am südlichsten gelegene Millionenstadt der Welt.

Wirtschaft

Melbourne ist ein wichtiges Wirtschafts- und Industriezentrum. Fast ein Drittel der multinationalen und australischen Betriebe haben einen Hauptsitz in Melbourne(u.a. der Telecomgigant Telstra, das Bergbauunternehmen BHP Billiton und die National Australia Bank). Auch die größte Gewerkschaft hat hier ihren Hauptsitz. Melbourne hat sieben große Seehäfen (Western Port Bay) mit zugehörigen Industrieanlagen für den Schiffsbau und Ölraffinerien. Weiter werden hier auch Maschinen, Autos (Toyota und Ford) und elektronische Geräte hergestellt.
Die Stadt ist ein exzellentes Bildungszentrum. Die Universität von Melbourne gilt als die beste Universität Australiens und viele ausländische Studenten haben sich hier eingeschrieben. Die Universität von Melbourne gehört zu den Top-Eight, zu den besten australischen Universitäten.

Flughäfen

Es befinden sich zwei Flughäfen in der Nähe von Melbourne. Der wichtigste Flughafen ist Melbourne Airport in Tullamarine, 22 Kilometer nordwestlich der Stadt gelegen. Der Lufthafen fertigt sowohl Inlandflüge als Auslandflüge ab. Ein Pendelbus (Skybus) pendelt zwischen dem Flughafen und dem Busbahnhof Southern Cross westlich des Stadtzentrums.
Avalon Airport bietet nur Inlandflüge, vor allem mit der Budget Fluggesellschaft JetStar, nach (Sydney, Brisbane, Adelaide, Darwin und Perth). Der Lufthafen liegt 55 Kilometer südwestlich der Stadt. Es fährt ein Pendelbus vom Flughafen in die Stadt Melbourne und umgekehrt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Melbourne hat ein gutes öffentliches Nahverkehrsnetz, bestehend aus Straßenbahnen, Bussen und Bahnen. Straßenbahnen fahren hauptsächlich im Zentrum, Bahnen in die Vorstädte, und wo es keine Gleise gibt, fahren Busse. Für das ganze Beförderungsnetz gibt es dieselbe Fahrkarte, die so genannte ‘Metcard’. Die Stadt ist aufgeteilt in Fahrzonen: Das Zentrum ist Zone 1, der Ring Zone 2 en der Außenbezirk Zone 3. Fahrkarten sind erhältlich als Fahrkarte mit einer begrenzten Zeitdauer von 2 Stunden; als Tageskarte und als Wochenkarte.

Es gibt zwei kostenlose Fahrdienste: den City Circle Tram, der zu allen Sehenswürdigkeiten im Zentrum fährt und den Melbourne City Tourist Shuttle Bus, der auch zu etwas weiter entfernten Sehenswürdigkeiten fährt.

Vom Kombibahnhof Southern Cross für Bus und Bahn sind viele Ziele innerhalb und außerhalb des Staates Victoria erreichbar. Sie sollten allerdings auch längere Fahrzeiten einplanen, wenn Sie zum Beispiel nach Sydney oder Adelaide fahren. Melbourne hat eine Nachtverbindung mit der Insel Tasmanien. Die Fahrtdauer der Fähre beträgt etwa zehn Stunden.

Verkehrs- und Parksituation

In Australien fährt man links und das Steuer befindet sich also auf der rechten Seite. Hieran gewöhnt man sich schnell. Vergessen Sie nicht, dass Australien, die Städte ausgenommen, ein fast leerer Kontinent ist und die Entfernungen zwischen den Städten enorm sind. Die schnellste Strecke nach Sydney führt über den Hume Highway (Reisezeit etwa 10 Stunden). Eine schönere, aber längere Fahrstrecke, der Princes Highway, verläuft an der Küste entlang. Adelaide liegt näher, aber die Fahrt dorthin dauert mindestens noch 7 Stunden, und zwar auf dem schnellsten Weg gerechnet.

Melbourne hat ein ausgezeichnetes und logisch aufgebautes Straßennetz, aber alles ist sehr, sehr weitläufig. Kaufen Sie sich deshalb unbedingt einen Stadtplan. Die Bewohner selbst benutzen meistens den Melway Stadtplan von Melbourne, um sich zu orientieren. Autofahrer sollten in Melbourne auch den so genannten ‘hook turn’ berücksichtigen. Auf Straßen, wo auch die Straßenbahn längs fährt, darf man nur von der äußerst linken Fahrbahn nach rechts abbiegen("Right Turn from Left only"). Auf diese Weise werden die Gleise in der Straßenmitte nicht blockiert und die Straßenbahn nicht aufgehalten.

Die Stadt hat viele Tiefgaragen, Parkhäuser und Parkplätze und es ist deshalb nicht schwer, einen Parkplatz zu finden. Es gibt insgesamt etwa 70.000 Stellplätze. Laut der Stadtverwaltung sind Sie nirgendwo weiter als 200 Meter von einer Parkmöglichkeit entfernt. Auf der Straße ist das Parken meistens nur für eine begrenzte Zeit erlaubt, die auf der Parkuhr auch angegeben wird. An Straßen mit einem so genannten ‘Clearway’ Schild darf man nicht von 07.30 bis 18.30 Uhr parken. Am Melbourne Museum, Melbourne Park und Telstra Dome gibt es große P+R-Parkplätze

Hotels

Viele Rucksacktouristen kommen nach Melbourne. Für diese Zielgruppe steht daher ein großes Angebot zur Auswahl. Aber Melbourne hat Unterkünfte in allen Kategorien zu bieten. Selbstverständlich findet man im Central Business District viele Geschäftshotels. Es ist empfehlenswert, Ihr Hotelzimmer im Voraus zu buchen, vor allem während der Tennismeisterschaften im Januar und während des Grand Prix von Melbourne, Anfang März. Dann sind fast alle Hotelzimmer ausgebucht.

Externe Quellen

Um mehr Informationen über Melbourne zu erhalten, bieten wir Ihnen, außer Suchen mit Google, auch die nachfolgenden Informationsquellen an: